Herbstvortrag 2017 Prof. Christel Köhle-Hezinger, Historikerin: "Die Unterschiede sind verschwunden"

Es ist fast schon eine Tradition unseres Vereins, dass wir nun zum dritten Mal im Herbst einen kulturellen Vortragsabend gestalteten

Am 10. November 2017 luden wir zu einem kulturhistorischen Vortrag von Frau Prof. Christel Köhle-Hezinger in das evangelische Gemeindehaus Hegensberg-Liebersbronn ein und freuten uns über einen sehr lebhaften Besuch. Christel Köhle-Hezinger ist Kulturwissenschaftlerin und Historikerin und hat sich unter anderem intensiv mit der Kulturgeschichte ihrer Heimatstadt und insbesondere mit den sogenannten "Filialen" der alten Reichstadt, also den heutigen nördlichen Stadtteilen befasst. Der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt. Kein Wunder, ging es doch um ein Thema, dass "Bergbewohner" sehr interessierte.

Die Referentin streifte in sehr unterhaltsamer Weise die Geschichte der alten Reichstadt mit ihrer sogenannten Filiale Liebersbronn sowie auch die des dörflichen Hegensberg, das bis ins 19. Jahrhundert zu Oberesslingen und somit zum Königreich Württemberg gehörte. Früher gehörten die Bürger auf dem Berg zu den "Bürgern zweiter Klasse" und lediglich die Bewohner in der Reichstadt besassen die vollen Bürgerrechte. Im Tal waren die Böden fruchtbarer und besser zu bewirtschaften, die Nähe zum Fluss war von großem Vorteil und in der Stadt spielte sich das Leben ab. Auch die Versorgung mit Gütern war ausgezeichnet. Auf dem Berg jedoch war man im Hinblick auf Verwaltung, Schulen, Kirchen und Infrastruktur benachteiligt und man lebte in ärmlichen Verhältnissen. Das hat sich im Laufe der Zeit umgekehrt. Heutzutage will jeder auf dem Berg wohnen, wegen der Aussicht und der besseren Luft.

Weitere interessante geschichtliche Details und einige Anektoden zum Schmunzeln über das Zusammenleben der Hegensberger und Liebersbronner machten den Abend zu einem gelungenen Ereignis.

Für die eingegangenen Spenden bedanken wir uns sehr. Der Verein "Wir vom Berg e.V." stellt sie der Heimatstube zur Deckung ihrer Kosten zur Verfügung.

 

 

 Dieter Walker              Prof. Köhle-Hezing     Christoph Binder

stellvertr. Vorsitzender                                 1. Vorsitzender

Zusätzliche Informationen